Von Zürich nach Einsiedeln auf der «Route 66»

Hast Du gewusst, dass es auch in der Schweiz eine «Route 66» gibt? Sie heisst «Grand Tour of Switzerland» und die Strecke von Zürich nach Einsiedeln ist eine Teilstecke davon.

Steckbrief
• Start: Zürich
• Ziel: Einsiedeln
• Streckenlänge: 57km
• Schwierigkeitsgrad: schwer

Die Route

Die Route startet an der Zürcher Seepromenade und verläuft entlang dem Ostufer des Zürichsees, der Goldküste. Vorbei an Villen und Dörfern geht es in einem leichten Auf und Ab nach Rapperswil. Auf der Strecke nach Rapperswil erwartet dich viel Grün, schöne Altstädte und angenehmen Stille. Nach dem Anstieg auf die Höhenterrasse am Etzel erwartet dich ein schöner Uferweg entlang dem Sihlsee, welcher dich bis zum Kloster Einsiedeln führt. Die Route überzeugt vor allen durch ihre Asphaltwege und die unterschiedlichen Umgebungen raus aus der bebauten Stadt und rein ins idyllische Grün. Bis auf zwei Steigungen (90 Höhenmeter und 620 Höhenmeter) ist die Route zudem flach. Du wagst dich nicht an die zwei Anstiege möchtest die Route aber dennoch erkunden? Kein Problem! Die Route kann auch problemlos mit einem E-Bike oder in die Gegenrichtung gefahren werden.

Einsiedeln1
Quelle: NZZ, 23.04.2021