Von Trubschachen nach Burgdorf: Familientour durch die Emmentaler Hügellandschaft

Willst du auch die einzigartige Emmentaler Naturlandschaft entdecken? Mit dem Startpunkt in Trubschache, der Heimat von Kambly-Biskuits, führt die Familientour Emmental durch die typische idyllische Emmentaler Hügellandschaft entlang der Emme.

Steckbrief

  • Start: Trubschachen Bahnhof
  • Ziel: Schloss Burgdorf
  • Streckenlänge: 29km
  • Schwierigkeitsgrad: leicht

Die Route

Die Velotour Nr. 24 startet in Trubschachen. Da hier die Kambly SA ihren Sitz hat, lohnt es sich, vor der Fahrt einen Besuch bei Kambly Erlebnis einzuplanen. Nachdem wir die Feingebäck-Tradition entdeckt und ein paar verführerische Leckerkeiten probiert haben, können wir die Familientour Emmental stimmungsvoll beginnen.

Von Trubschachen aus fahren wir über mehrere Holzbrücken Richtung Langnau meist dem Ufer der Ilfis entlang. Umgeben von den idyllischen Hügeln können wir auf dem Weg die Emmentaler Naturlandschaft bewundern. Auf den Hügeln sind typischerweise zahlreiche Bauernhöfe mit mächtigen Dächern zu sehen.

Bald erreichen wir bereits Langnau im Emmental, woher die Eishockeymannschaft SLC Tigers stammt. Kurz nach Langnau mündet die Ilfis bei Emmenmatt in die Emme. Vor hier aus führt uns die Tour Nr. 24 grösstenteils entlang des Flusses Emme bis zum Zielpunkt. Von Emmenmatt aus fahren wir vorbei an Lauperswil, wo wir einen kleinen Halt bei Brätliplätzen machen können. Weiter fahren wir nach Lützelflüh, wo der Pfarrer und Dichter Jeremias Gotthelf lebte. Um mehr über das Leben des Schriftstellers zu erfahren, können wir hier ein kleines Gotthelf-Museum besuchen.

Schliesslich fahren wir zum prächtigen Schloss Burgdorf aus dem 11. Jahrhundert. Im Museum des Schlosses entdecken wir die spannende Geschichte der Emmentaler Region. Das Highlight unserer Tour ist das Restaurant Schloss Burgdorf mit einer wunderschönen Aussicht, wo wir lokale Köstlichkeiten geniessen können.

211210 Velotour Familientour Emmental Foto3